Vita

Meine Arbeit verstehe ich aus der körperlich, geistigen und der damit verbundenen psychosomatischen Sicht und im Wirken, Heilen und Lösen durch die ganzheitliche Betrachtung. Mit Achtung und einer wertungsfreien Betrachtung dem Erlebten gegenüber, ist es mir durch die Gabe des intuitiven Fühlens und reflexiven Wahrnehmens möglich, auf das individuelle Anliegen und Bedürfnis jedes Einzelnen heilsam zu wirken. Seit 2008 praktiziere ich mit den jeweils einzelnen Methoden, Ausrichtungen und Techniken und im Zusammenwirken.

Bei den Darstellungen habe ich mich bewußt auf meine persönliche Erfahrung und Wahrnehmung bezogen, da historische, medizinische, wissenschaftliche und heilkundliche Beschreibung im Internet ausführlich vorhanden und gut zu finden sind. (z.B.Wikipedia)

  • Weitere Bereiche in denen ich tätig bin:
  • Körperbiodynamik und Atemtherapie
  • Dynamische Entspannungs- und Bewegungsarbeit.
  • Ganzheitliche Stimmbildung/pädagogik für Gesang und Sprache

Die Arbeit durch vielfältige Ausbildungen verbinden:

  • Stimm, Atem und Körperarbeit nach Prof. Renate Peter
  • Körper- und Bewegungstherapie nach Charlotte Selver und Elsa Gindler
  • Atemtherapie nach Ilse Middendorf und Cornelis Veening
    Christine Linklater Training
  • F.M. Alexander Technik (ganzheitliche Wahrnehmungs- und Aufrichtungsarbeit durch lösende und unterstützende Berührung („Hands on work“)
  • CranioSacrale Biodynamik (energetische Lösungen, Trauma)

Die Ausbildungen im Einzelnen:

  • 1979 – 1981
    Ausbildung in Autogenem Training und Yoga
  • 1980 – 1990
    klassische Tanzausbildung in Modern- und Jazzdance, Tanztheather  und freiem Ausdruckstanz
  • 1992– 1996
    Funktionales Stimmtraining nach Cornelius L. Reid (New York)
  • 1997– 2003
    Ausbildung in Stimm, Atem und Körperarbeit bei Prof. Renate Peter; diese beinhaltete unter anderem die Atemtherapie nach Ilse Middendorf ‎ sowie Körper- und Bewegungstherapie nach Charlotte Selver‎ und Elsa Gindler
  • 1997– 1998
    Gesangsausbildung bei Ulf Paulsen, Köln
    seit 1998 Gesangsausbildung bei Sibylle Schoppmann, Linz
  • 1998– 1999
    Fortbildung bei Florian Fricke‎ – Atemtherapie nach Cornelis Veening
  • 2006 – 2010
    Aus- und Fortbildung in Christine Linklater Trainings „freeing the natural voice“ sowie in der F.M. Alexander Technik (u. a. bei Bruce Fertman und Nadia Kevan, Köln) sowie in der „Singing and the Alexander Technique“ bei Ron Murdock, Amsterdam/Köln
  • 2010 – 2012
    Ausbildung in Cranio Sacrale Technik im Richard Royster Institute sowie in CranioSacrale Biodynamik – ein körpertherapeutischer Ansatz im Uta Institut, Köln
  • seit 2008
    Raum für Körpertherapie, AlexanderTechnik; CranioSacrale Biodynamik;
    körperlicher Lösungs- und Unterstützungsgsarbeit
    Körper-Atem-Bewegungsarbeit;
    Lehrtätigkeit in ganzheitlichem Stimmtraining für Gesang- und Sprache;
    Körper-Atem-Stimm Pädagogik.